aktuelle Informationen


17.09.2020

Unser neuer Essenanbieter DLS startet am Montag, 21.09.2020

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

ab Montag könnt ihr wieder bei uns Essen gehen. Wir freuen uns auf frisch zubereitetes Essen. In der 1. Frühstückspause von 9 – 9:30 Uhr ist auch der Shop geöffnet, wo ihr kleine Snacks und Imbissartikel erwerben könnt.

In der 2. und 3. großen Pause erfolgt jeweils die Essenausgabe für die jeweils festgelegten Klassenstufen.

Die Chipkarten für Essenausgabe und Shop erhalten alle Schüler, die schon angemeldet sind, spätestens bis zum Ende der Woche von ihren KlassenlehrerInnen und TutorInnen.

Falls ihr noch nicht angemeldet seid, so können Sie als Eltern das noch jederzeit nachholen. Die Chipkarten erhalten diese Schüler dann in der Mensa.

Auch für den Shop wäre der Erwerb einer Chipkarte vorteilhaft, ist aber momentan nicht unbedingt notwendig.


17.09.2020

--> Originaldokument


27.08.2020

Liebe Schüler*innen,
Das GTA-Angebot „Medienscouts“ richtet sich an Schüler*innen der 5.-11. Klasse, die sich entweder mit digitalen Medien auskennen oder gerne mehr über den (sicheren) Umgang mit ihnen erfahren möchten.
Im Rahmen des Angebots werdet ihr zu Medienscouts ausgebildet und helft anderen am Robert-Schumann-Gymnasium, sicher(er) mit modernen Medien (v.a. im Internet) umzugehen.
Weitere Informationen sind über diesen QR-Code (einfach mit dem Smartphone abfotografieren) oder unter folgendem Link zu finden:
https://www.youtube.com/watch?v=R__mcuRPyAE

Das Projekt wird ab dem Schuljahr 2020/21 von Frau Rüger und Herrn Bretschneider betreut.


26.08.2020

Vorstellung der Ganztagsangebote am RSG

Liebe Schüler,
auch im neuen Schuljahr gibt es wieder jede Menge Ganztagsangebote am RSG. Es besteht die Möglichkeit 1-2mal zu schnuppern, dann ist eine Teilnahme aber Pflicht und ihr werdet diesbezüglich, vom jeweiligen GTA-Leiter auch nochmal belehrt. Die Verbindlichkeit ist notwendig, da die Angebote von Seiten der Schule auch finanziert werden müssen. Schreibt euch bei Interesse in die ausgehangenen Zettel ein. Die Angebote starten in der Regel ab Montag, den 07.09.2020, beachtet hierzu aber auch aktuelle Hinweise an der GTA-Wand. Es besteht durchaus noch die Möglichkeit, dass neue Angebote dazukommen. Darüber werdet ihr selbstverständlich informiert. Ich wünsche allen einen guten Start ins neue Schuljahr.
Euer GTA-Koordinator
S. Gruß


25.08.2020

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

nach erholsamen Sommerferien startet nächste Woche unser neues Schuljahr.

Dazu begrüßen wir alle Schülerinnen und Schüler zurück im Regelbetrieb, wenn auch noch unter Pandemiebedingungen (keine Gruppen!). Ein besonders herzliches Willkommen gilt unseren Schülerinnen und Schülern der Klassenstufe 5.

Am Montag, dem 31.08.2020 gilt folgender Sonderplan (auch nachzulesen im Vertretungsplan):

Klassenstufe 11

07:30 – 08:30 Bücherabgabe der ehemaligen Klassen 10
08:30 – 09:00 Begrüßung der neuen Klassenstufe 11 in der Aula
09:00 – 11:30 Klassenleiterstunde (Stundenplan, Belehrungen etc.)


Klassenstufe 5

09.00 – 09:30 Uhr Begrüßung der neuen 5. Klassen in der Aula
09:30 – 11:30 Uhr Klassenleiterstunde (Stundenplan, Belehrungen etc.)


Klassenstufen 6 – 10, 12

08:30 – 11:30 Uhr Klassenleiterstunde (Bücherabgabe, Stundenplan, Belehrungen etc.)


Ab Dienstag gilt der reguläre Stundenplan der jeweiligen Klasse. Für die Klassenstufe 5 geht die Kennenlernwoche weiter.

Die Bücherausgabe erfolgt im Verlaufe der 1. Schulwoche.

Die Spinde dürfen wieder verwendet werden.

Aufgrund noch nicht beendeter Baumaßnahmen kann eine Essenversorgung frühestens ab dem 07.09.2020 erfolgen.

Der Regelbetrieb an unserer Schule erfolgt unter strenger Beachtung von Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen. Das Tragen einer Mund-Nasen-Abdeckung ist auf dem Schulhof und auf den Fluren und Aufgängen des Schulgebäudes Pflicht. Deshalb bringt auf jeden Fall eine Mund-Nasen-Abdeckung mit.

Betretungsverbot für unsere schulische Einrichtung besteht für Schüler/innen, Lehrer/innen, sonstiges schulisches Personal, schulfremde Personen wie z. B. Eltern etc., die

nachweislich mit SARS-CoV-2 infiziert sind,
mindestens ein Symptom (Fieber, Husten, Durchfall, Erbrechen oder ein allgemeines Krankheitsgefühl) erkennbar zeigen, das auf eine SARS-CoV-2-Infektion hinweist, außer bei Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung oder eines anderen vergleichbaren Dokumentes (z. B. Allergiepass oder Nachweis einer chronischen Erkrankung) im Sekretariat, das die Unbedenklichkeit dieser Symptome im Hinblick auf SARS-CoV-2 glaubhaft macht,
innerhalb der vergangenen 14 Tage persönlichen Kontakt zu einer nachweislich mit SARS-CoV-2 infizierten Person hatten (außer bei Kontakt in Ausübung eines Berufes im Gesundheitswesen oder in der Pflege unter Wahrung der berufstypischen Schutzvorkehrungen) und
sich innerhalb der vergangenen 14 Tage in einem Risikogebiet aufgehalten haben und nach der Einreise keine ärztliche Bescheinigung vorweisen können, nach der keine SARS-CoV-2-Infektion vorliegt.
Sollte einer dieser Punkte auf Ihre Tochter/Ihren Sohn zutreffen, so informieren Sie uns bitte umgehend per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 0341/486450.

Am ersten Schultag erhalten alle Schülerinnen und Schüler einen Elternbrief, in dem weitere Informationen zum Hygiene- und Infektionsschutz sowie über die Organisation des neuen Schuljahres enthalten sind.

Wir wünschen Ihnen/euch allen ein erfolgreiches und gesundes neues Schuljahr 2020/21.

Die Schulleitung

 


25.08.2020

Kein Tablet, Notebook oder PC?

In diesem Fall könnt ihr oder eure Eltern sich auch an folgenden Verein wenden:

dezentrale e.V., Karin Quasthoff

Tel. 0151 46162325

Dreilindenstraße 19, 04177 Leipzig

--> dezentrale e.V.

Er hat sich zur Aufgabe gemacht Alttechnik aufzubereiten und PCs und Notebooks und ein paar Tablets an Schüler/-innen dauerhaft weiterzugeben. Die Familien können sich auf eine Warteliste setzen lassen. Für die Übernahme eines Gerätes ist der Leipzig Pass Voraussetzung.


25.08.2020

Hilfe für Familien in Corona-Zeiten

Liebe Eltern,
neben Beratungs- und Vertrauenslehrern an unserer Schule finden Sie auch unter folgenden Kontakten Hilfe und Unterstützung:

- Nummer gegen Kummer (für Kinder und für Eltern):
--> https://www.nummergegenkummer.de/kinder-und-jugendtelefon.html

für Jugendliche 116111 (Mo – Sa 14-20 Uhr / Mo +Mi+Do 10 – 12)
anonym und kostenlos
für Eltern 0800 111 0 550 (Mo – Fr 9-17:00 / Die + Do 17 – 19:00)
anonym und kostenlos
- Kinderschutz-Zentrum Leipzig in der Brandvorwerkstraße
Auf deren Homepage finden Sie ein Zusatzangebot der Stadt rund um die Coronakrise in Familien:
--> http://www.kinderschutz-leipzig.de/start.html

- Allgemeiner Sozialdienst Leipzig
Hier können Sie Beratungstermine nach vorheriger telefonsicher Terminvereinbarung erhalten.
Näheres finden Sie unter:
--> https://www.leipzig.de/buergerservice-und-verwaltung/aemter-und-behoerdengaenge/behoerden-und-dienstleistungen/dienststelle/allgemeiner-sozialdienst-515/


25.08.2020

Pitko Sprechstunde (Mittwoch in der 2. Hofpause)

Liebe Schülerinnen und Schüler,

nach wie vor könnt ihr bei Fragen zu LernSax und bei Problemen mit euren persönlichen Geräten Herrn Erbsmehl per e-Mail kontaktieren. Günstig ist, wenn ihr eine Rückrufnummer angebt.

Ab sofort können Schüler des Jahrgangs 11 auch gerne wieder die "Pitko - Sprechstunde" Donnerstag in der 2. Hofpause wahrnehmen. Bitte denkt an euren Mund-Nasen-Schutz, wenn ihr diese Möglichkeit wahrnehmen möchtet.

Ort: 306
Zeit: 11:10 Uhr bis 11:30 Uhr


25.08.2020

Zu Hause effektiv lernen – aber wie?

Liebe Schülerinnen und Schüler,

hier >>> findet ihr einige Hinweise, wie ihr euer Homeschooling besser organisieren könnt. Vielleicht helfen euch die Tipps, das eine oder andere Problem besser in den Griff zu bekommen.

Robert-Schumann-Gymnasium
Demmeringstraße 84 
04177 Leipzig 
Telefon: (0341) 486450 
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!